fbpx

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir haben diese Datenschutzrichtlinie erstellt, um die wichtigsten Fragen darüber zu beantworten, wie flaimway (im Folgenden als wir, flaimway bezeichnet) Informationen über Sie sammelt, verwendet und speichert. Wir befolgen die Anforderungen der sogenannten EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)1 und anderer Gesetze, die Informationen über Sie bei flaimway schützen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch.

Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Wir werden App-/Website-Besucher über Aktualisierungen informieren, indem wir die neueste Version der Richtlinie zusammen mit Datumsangaben, an denen Änderungen eingeführt wurden, hier platzieren.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder Ihrer Privatsphäre haben, kontaktieren Sie uns bitte unter support@flaimway.com

Warum sammeln wir Informationen über Sie?

Wir sind immer auf der Suche nach klugen Netzwerkern und Kunden, und wenn Sie einer sind, empfehlen wir Ihnen, unsere Einkaufsplattform zu nutzen. Wenn Sie sich als Netzwerkpartner registrieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für Vertriebspartner und Einkaufszwecke, um Ihnen über unsere Plattform zu Provisionen, Cashback und Einsparungen zu verhelfen.

Welche Informationen sammeln wir?

Wir erheben, verwenden und speichern die für die Vertriebspartner und Einkaufszwecke erforderlichen Informationen wie oben beschrieben:

Name und Nachname

E-Mail-Addresse

Telefonnummer

Anschrift

KYC-Dokumente

Ausbildung

Sprache

Netzwerkdaten

Empfehlungen

Rechnungen

Statistiken

Geheimhaltungsvereinbarung

LinkedIn-URL

GitHub-URL

URL der persönlichen Website

Von Ihnen ausgeführte Aufgaben

Interviewnotizen über Sie

Andere von Ihnen übermittelte Informationen

Bitte berücksichtigen Sie bei der Bewerbung, ob weitere sensible personenbezogene Daten, wie z. B. Gesundheitsinformationen, Informationen zu familiären Beziehungen oder ähnliches, für den Onboarding-Prozess eventuell nicht erforderlich sind.

Warum dürfen wir Ihre Daten rechtlich erfassen?

Wir sammeln rechtmäßig Informationen über Sie, weil:

Wir haben die Absicht, einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen (Art. 6 (1) (b) der DSGVO) – wenn Sie ein Konto beantragen

Sie haben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt (Art. 6 (1) (a) DSGVO) – wenn Sie flaimway erlauben, Sie im Zusammenhang mit Ihrem Konto zu kontaktieren

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre personenbezogenen Daten aus legitimen Quellen zu erheben und zu verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO);

Wir fragen niemals nach besonderen Kategorien von Daten (z. B. Gesundheitsdaten), es sei denn, dies ist während des Registrierungsprozesses erforderlich. Sollten Sie uns dennoch und gegen unseren Willen solche Daten übermitteln, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihre Einwilligung (Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).

Welche Angaben müssen Sie machen und warum?

Sie müssen uns die Informationen zur Verfügung stellen, die wir für die Eröffnung Ihres Kontos sowie für Einkaufsvorgänge benötigen. Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtung bereitzustellen. Wenn Sie uns diese Informationen jedoch nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Bewerbung und Ihre Eignung für den Eintritt in den Kundenstatus nicht beurteilen.

Woher bekommen wir Ihre Informationen?

Im Allgemeinen erheben wir die Informationen direkt von Ihnen. Einige der Informationen erhalten wir jedoch von den folgenden Parteien:

Unternehmen der flaimway-Gruppe;

Unsere Netzwerkmitglieder (Empfehlungen);

LinkedIn Corporation und andere geschäftsbezogene Social-Media-Quellen und/oder Kollaborationsplattformen. Wenn wir Informationen aus Ihren Social-Media-Profilen sammeln, stellen wir sicher, dass diese für Ihre Position als Kunde relevant sind. Wir stützen die Erhebung von Daten aus Social-Media-Profilen auf unser berechtigtes Interesse, Ihre spezifischen Eigenschaften als Kunde zu beurteilen.

Geben wir Ihre Informationen an andere Unternehmen weiter?

Wir geben die Informationen über Sie nur dann an die folgenden Stellen weiter, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich und zulässig ist, und nur für die oben beschriebenen Rekrutierungszwecke:

Wir verwenden verschiedene Dienstleister für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie z. B. E-Mail-Dienstleister, Webhosting-Dienstleister, andere Dienstleister für Informationstechnologieinfrastruktur und andere. Sie haben möglicherweise Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, jedoch nur in dem Umfang, der für uns erforderlich ist, um deren Dienste zu erhalten. In jedem Fall stellen wir sicher, dass sie personenbezogene Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Anforderungen schützen.

Geben wir Informationen über Sie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weiter?

Wenn einer unserer Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig ist, stellen wir sicher, dass diese personenbezogene Daten gemäß den europäischen Datenschutzstandards verarbeiten, indem wir Vereinbarungen mit von der Europäischen Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln treffen.

Sie können eine Kopie der Mustervertragsklauseln herunterladen unter: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal- daten-drittländer.eu_.

Wie lange verwenden oder speichern wir Informationen über Sie?

Wenn Sie Kunde werden möchten, fragen wir Sie nach Ihren persönlichen Daten und speichern Ihre Informationen in der Kundendatei. Wir löschen Ihre Daten, wenn Sie kein Kunde werden sollten. Falls unsere Zusammenarbeit endet, werden wir Ihre personenbezogenen Daten 3 Jahre lang speichern.

Welche datenschutzbezogenen Rechte haben Sie?

Die DSGVO und andere Gesetze gewähren Ihnen bestimmte Rechte, Verfahren zur Umsetzung und Ausnahmen von diesen Rechten. Soweit gesetzlich zulässig, haben Sie die folgenden datenschutzbezogenen Rechte, die Sie umsetzen können, indem Sie uns unter support@flaimway.com kontaktieren:

  • eine Bestätigung anzufordern, dass flaimway personenbezogene Daten über Sie verarbeitet;
  • sich mit Ihren personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung vertraut zu machen;
  • die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen;
  • uns zu bitten, die Informationen, die wir über Sie haben, zu löschen, wenn wir sie illegal verwenden oder es andere rechtliche Gründe für die Löschung gibt;
  • von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen – wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten oder der Verarbeitung der Daten widersprechen, wenn Sie nicht akzeptieren, dass Ihre Daten gelöscht werden, die unrechtmäßig verarbeitet wurden, oder wenn Sie diese Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
  • zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Datenverantwortlichen übertragen oder Ihnen direkt in einer bequemen Form zur Verfügung gestellt werden (gilt für die personenbezogenen Daten, die Sie übermittelt haben und die auf der Grundlage der Vereinbarung oder Einwilligung verarbeitet werden);
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn diese aufgrund eines unberechtigten Interesses verarbeitet wird; In Fällen, in denen Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, haben Sie das Recht, sich an eine zuständige Datenschutzbehörde (staatliche Datenschutzaufsichtsbehörde oder eine andere Behörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gegen die DSGVO) zu wenden und ein Gericht anzurufen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich in solchen Fällen zunächst an uns wenden, um das Problem gemeinsam zu lösen.

@2022 flaimway. All Rights Reserved.